Ellipsenförmige Angriffe

Eine organische Taktik ist nicht leicht zu erklären, denn sie ist situationsbedingt, verändert sich daher laufend. Sie besteht aus zusammenhängenden, koordinierten Teilen. Jeder Teil des organischen Ganzen beeinflusst jeden anderen Teil. 

Der Teil „ellipsenförmig“ ist einer von mehreren Angriffstaktiken. Die zehn Spieler bewegen sich ellipsenförmig (eine Art „zusammengedrückter Kreis“) in der gegnerischen Hälfte.

  • Einmal bewegt sich die Ellipse nach links, ein anderes Mal wechselt sie blitzschnell nach rechts oder sie wird statisch. Der Spieler am Ball setzt das Zeichen, in welche Richtung sich die Ellipse dreht.
  • Es können sich kleinere Ellipsen innerhalb der großen 10-Mann-Ellipse formen. Ziel ist, den Gegner laufend zu verwirren, Öffnungen zu erzeugen und so zum Torschuss zu kommen.
  • Jeder Spieler in der Ellipse versucht, anspielbar zu sein, wenn er sich im vorderen Teil der Ellipse bewegt. 
  • Jeder Spieler versucht laufend in Schussposition zu stehen, wenn er sich im vorderen Teil der Ellipse bewegt. Bekommt er den Ball, schießt er sofort und blitzschnell aufs Tor.
  • Spieler, die im hinteren Teil der Ellipse stehen, sind nicht nur Ballverteiler, sie sind auch Verteidiger. Sie haben also eine Doppelfunktion.
  • So wechselt die Rolle eines jeden Spielers beim Angriff laufend: von Ballverteiler zu Scharfschütze zu Verteidiger.
  • Verteidigt der Gegner mit allen Spielern, ist die Ellipse flach. 
  • Verteidigt der Gegner vertikal, also ausgestreckt, wird die Ellipse tiefer, kreisähnlicher.
  • Täuschungen verhindern, dass der Gegner sich auf ellipsenartige Angriffe einstellt. Sagt der Ballverteiler z.B. „links“, spielt er den Ball nach rechts; dreht er sich nach rechts, spielt er den Ball nach links. Ruft er „Egon“, bekommt „Rudi“ den Ball.
  • Ziel der Täuschung ist, eine halbe Sekunde Reaktionsvorsprung heraufzuholen, um zum Torschuss zu kommen.
  • Alle Spieler bewegen sich leicht und flüssig: einmal schnell, dann langsam, dann blitzschnell. Sie sind körperlich entspannt, im Kopf jedoch hochkonzentriert.
  • Bekommt der Gegner den Ball, wird aus der Ellipse ein Sichelmond, eine der Verteidigungsformationen.

 

 

[zurück]