Powerfußball: Essenz

Vereinsstruktur

Rechtsform: Ltd., GmbH oder AG
Kleiner Verein: 1-50 Aktionäre; großer Verein: 1-50 oder mehr als 50 Aktionäre.
Jährliche Dividende: 10% vom Rohgewinn

Aufsichtsrat: 3-5 Aktionäre
Manager: 1 Person; Gehalt 8% vom Rohgewinn
Fazilitator: 1 Person; 8% vom Rohgewinn
Ersparter Betrag: 4% vom Rohgewinn
Feste Kosten: Stadion, Personal, Reisekosten, Sonstiges
Spielkader: Gehälter 70% vom Rohgewinn

Philosophie

„Fußball wird durch den Kopf gespielt.“ & „Spieler werden gemacht, nicht gekauft.“

Spieler

Spielkader: 22 junge Spieler (2x11)
Lehrzeit: 3 Jahre, 10 Stunden Einsatz, 5 Tage die Woche, ein Spiel- und ein Ruhetag
Meisterjahre: 2, Einsatz wie oben
Profis: bis zum 35. Lebensjahr, meist beim gleichen Verein

Training

Gestaffelt: 07 – 20 Uhr
Passkarussell 30 Min. (ungefähr. 300 Pässe täglich)
Schusshalle 30 Min. (ungefähr. 200 Schüsse täglich)
Körpertraining 60 Min. (Yoga und TaeBo)
Seminar: 60 Min. (Fußball wird durch den Kopf gespielt)
Einzel / Mannschaftstraining auf dem Spielfeld / Powerwalk (60 Min.)
Mentales Training: täglich für 30 Min.: Schüsse, Pässe, Taktik, Täuschungen.

Taktik

Organisch (basiert auf Raum und Zeit). Täglich 60 Minuten im Seminarraum, für 5 Jahre. (Also keine Dreiertaktik, kein Positionsbeschreibungen). Jeder Spieler ist frei und spielt dort, wo er seine momentane Position maximieren kann, beim Angriff (ausbreiten, offene Räume und Torschussgelegenheiten schaffen) und bei der Verteidigung (in Igelstellung gehen, Räume zumachen, Torschüsse verhindern, zwei Mann gegen Mann am Ball, auf Fehler warten, den Ball wegspitzeln). Entwicklung des dritten Auges.

Powerfußball

Taktik plus Trainingseffizienz ergibt Leistung. Power (Macht, Energie, Chi) wird u.a. in Schuss und Pass eingebaut. Spielverlauf: Pass, Pass, Pass, Torschuss. Pässe und Tore kommen genau an und werden mit großer Wucht geschlagen und im one-touch weitergegeben oder aufs Tor geschossen. Kein Spieler „steht rum und wartet“, alle sind nach über die Jahre fein-ausgeklügelten Erkenntnissen laufend in Bewegung. Die Torquote ist in fast allen Spielen zweistellig.

[Zurück zu 'Was ist PowerFußball?']