Die Liebe zum Fußball

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die Verrichtung von Dingen, die man gern mag und gut kann, keine Arbeit ist, so dass man sich eigentlich wundert, wenn man dafür noch bezahlt wird? Wenn Sie so über den Fußball denken, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Dann ist die Liebe zum Spiel nur ein Steinwurf weit entfernt.

Die Macht der Liebe ist das Höchste der menschlichen Gefühle, sie überschattet alles Andere. Sie allein kann uns zu neuen Höhen führen und Hindernisse und Schranken überwinden, so dass wir unser volles Potential erreichen können. Wenn Sie lieben, was Sie tun, können Sie diese Liebe auch in anderen entzünden, wenn nicht mit Worten, dann durch Ihr Beispiel. Wenn Sie den Fußball lieben, haben Sie etwas erreicht, was leider nur wenigen Menschen gegeben ist: Eine Verbindung zwischen Beruf und Berufung. Man zahlt Ihnen für etwas, was Sie auch ohne Geld tun würden, weil Sie es eben mögen, weil es Sie anzieht.

Fußball als Leidenschaft

Man sollte eigentlich leidenschaftlich leben, nicht nur so Fußball spielen. Wenn jemand mit Leidenschaft, mit Passion lebt, lebt er voll. Dann hat er erkannt, dass das Leben keine sich langsam dahinschleppende Schinderei ist, sondern ein Geschenk, etwas einmalig Kostbares, ein magischer Trunk. Wenn Sie davon trinken können - und der Fußball, wie jedes andere Bemühen dient nur als Medium - haben Sie Freude am Leben, fühlen sich erfüllt und sind erfolgreich. So wird der Fußball zum Kanal und Anreiz, diese Leidenschaft auch woanders im Leben zu suchen und zu finden.

Wenn Sie den Fußball leidenschaftlich lieben, haben Sie auch den Willen und die Kraft, Angst, Versagen, Rückschläge und Besorgnisse zu überwinden. Mit Leidenschaft erheben Sie sich, ganz von allein, ohne dass Sie dafür kämpfen brauchen. So sind Sie immer motiviert, gleich ob beim Training oder im Spiel. Natürlich gibt es Widerstände zu überwinden. Aber Sie sind dann bestens dafür ausgerüstet, die Barrieren zu überspringen.

Einklang im Rückblick

Entdecken Sie auch den natürlichen Lauf des Lebens, die Höhen und Tiefen, die Biegungen und Überraschungen, die überschatteten und die klaren Zeiten. Gehen Sie mit, nie gegen an. Vertrauen Sie dem Lauf des Lebens, auch dem Ihrer Fußballkarriere. Später, im Rückblick, werden Sie erkennen, dass alles so kam, wie es kommen musste. Wenn Sie vorausblicken, können Sie das, was wirklich auf Sie zukommt, wohl kaum erahnen. Haben Sie einen ungefähren Plan, aber lassen Sie sich tragen von den Wellen des Lebens, dem Schicksal voll vertrauend.

Wenn Sie zurückblicken, werden Sie sehen, dass die besten Jahre Ihres Lebens die waren, in denen Sie mit sich im Einklang waren, sich gut fühlten und das taten, was Sie liebten. Zu diesen Zeiten schwebten Ihre Seele und Ihr Geist hoch am inneren Himmel. Um diesen Zustand zu erreichen, müssen Sie versuchen, herauszufinden, wer Sie sind und was Sie vom Leben erwarten. Auch vom Sport.

Die Passionsspiele

Arbeit, die mit Liebe verbunden ist, geht leicht voran. Sie befriedigt, gleich wie lange es dauert, um meisterhaft zu werden. Wenn man wählt, was man liebt - ob Arbeit, Beziehungen oder Lebensort - geht alles leicht. Man wird auf vielerlei Art und Weise befriedigt. Wenn Sie eine Passion für etwas in sich erkennen, lassen Sie die innere Flamme hell auflodern, bis Sie von ihr konsumiert werden. Wenn Sie das erlauben, werden Sie voller Leben sein. Sie werden sich frei und erfüllt fühlen. Wenn Sie dieses Stadium erreichen, wird sich Ihr Leben für immer verändern.

Fußball war Ihre Wahl. Gehen Sie jetzt, da Ihre Entscheidung getroffen ist, bewusst oder unbewusst, voll mit. Zeigen Sie Ihre Leidenschaft in jedem Spiel, denn durch das Medium Fußball können Sie wachsen und sich erfüllen. Bilden Sie einen Kokon der Leidenschaft um sich herum, so dass es auch sichtbar wird für andere. Helfen Sie Ihren Mitspielern, ihre eigene Leidenschaft zu erkennen und zu entfachen. Können Sie sich die Power einer Mannschaft vorstellen, die auf elf Leidenschaften besteht? Gäbe es diese Elf, würde sie unbesiegbar sein, denn sie würde mit einem Herzen und einer Seele spielen. Das meint man wohl, wenn man von Teamarbeit spricht. Anstelle von elf Herzschlägen gibt es einen. Die elf Lieben würden so zu einer großen Liebe und Passion zusammenschmelzen.

[zurück]